17.06.13

Schwerer Tag


Wie man es bei Menschen schreibt
 "plötzlich und unerwartet" 
so kann man es auch bei unserm Zwerg sagen. 
Wir begleiten ihn heute auf seinem letzten Weg.

video


Für immer in unserm Herzen.


11.06.13

Was für ein Tag

.. man geht nichts ahnend zur Untersuchung der Lunge. Das war so zu sagen eine Nachsorge für die Lungenembolie. Das erste Mal in meinem Leben einen richtigen Lungenfunktionstest gemacht, ich bin war danach fix und fertig. Vorher gleich noch Labor einen Allergietest und es kann sein das ich auf Birkenpollen reagiere. Das Lungeröntgen ist ja nichts schlimmes, das ging razfaz. Dann kam die Besprechung beim Arzt.  Zuerst einmal ist die Lunge soweit in Ordnung da fällt einem schon ein Stein vom Herzen. Und nach Meinung des Arztes könnte man auch das Falitrom weg lassen. Das obliegt aber in der Entscheidung bei meiner Ärztin in Leipzig, welche die Nachsorge bei mir macht. Ich hätte nichts dagegen um so weniger Medikamente desto besser. Bis dahin war alles okay.

Jetzt kommt es aber, ich habe Asthma ... das finde ich gar nicht so prickelnd. Das eine hat man los und nun kommt wieder was dazu. Es ist jetzt nicht so schlimm den mit Asthma kann man gut leben wenn man sich dem entsprechend verhält, aber im Moment ist mir zum Heulen zu mute. Nun bin ich noch gespannt was bei dem Bluttest raus kommt denn das Asthma könnte sich als allergisches Asthma entpuppen. Nun heißt es wie immer abwarten und Tee trinken, darin haben wir ja Übung.

******************