11.02.13

Montag 11.02.2013

Heute war mir schon schlecht als ich den Stundenplan für diese Woche gesehen habe. Vielleicht wurde der ja mit Absicht erst raus gehängt als wir schon weg waren. Jedenfalls wäre ich am liebsten gleich auf dem Absatz umgedreht und wieder nach Hause gefahren. Als ich gesehen habe das wir diese Woche 5 Mal BT (berufliches Training) haben.

Heute sollte es mit Mathe und EDV in die Woche starten. Wir haben den Unterricht heute aber etwas lockerer dank unserer Kursleiterin gestalten können. Anstatt Mathe ging es in die Küche zum Backen, dabei braucht man auch Mathe. Dabei heraus kamen leckere Pfannkuchen auch Berliner oder Krapfen genannt. Anschließend noch etwas EDV um nach neuen Stellen zu schauen und Bewerbungen fertig zu machen. So ging der Montag heute schnell rum.

- berufliches Training: "ja wie soll ich das erklären, alle drei Nachmittage werden wir in einer Werkstatt verbringen um irgendwelche Holz oder Metallarbeiten zu machen. Das hat mit meinem Berufsbild nicht das geringste zu tun. Ich würde viel lieber mit Word und Excel weiter machen um wieder fitter darin zu werden. Am Mittwoch Vormittag steht das BT für Bewegungstraining und am Freitag Vormittag für Beschäftigungstraining. Da machen wir unser drittes Bild fertig und danach werden Körbe geflochten."

Ich komme mir wirklich vor wie im Kindergarten auch wenn es immer heißt man soll das positive daran sehen, nur fällt es mir sehr schwer positives zu denken wenn ich mit Pfeile und Säge umgehen soll. Es ist nicht so das ich das nicht kann nur glaube ich das es weniger mit Büroarbeiten zu tun hat. Wie es nun weiter geht ... Morgen, mal schauen was der Tag so bringt.

Keine Kommentare: