Translate

06.03.12

Die Zeit

Rathaus
Die Zeit vergeht wie im Flug. Nun sind wir schon seit 2 Monaten in unserer neuen Wohnung. Meine Arzttermine konnte ich alle wahrnehmen und bin auch mit den Ärzten hier zufrieden. Nun habe ich ein paar Wochen ruhe bis ich zur nächsten Portspülung muss. 
Blick zum Kloster
Es ist ruhig geworden um die Krankheit und das ist auch gut so. An manchen Tagen wenn ich abtaste und über die Narbe gehe dann kommt schon noch mal zurück wie alles angefangen hat und was man mit gemacht hat. Aber es geht immer weiter weg von mir. Das ist gut so, denn man soll das Leben nicht an sich vorbei ziehen lassen sondern soll zu leben anfangen. Für den einen ist es leichter damit fertig zu werden und für andere ist es schwer mit dem Gedanken zu leben da war ein Tumor in meinem Körper. Aber wenn ich so zurück denke zum Beispiel an die Erkrankung bei meiner Mutter und an die medizinischen Voraussetzungen, so hat sich doch viel getan und um so eher der Tumor erkannt wird desto besser kann geholfen werden. Natürlich sollte man seinen eignen Lebenswandel umstellen, ich habe es geschafft nicht mehr zu Rauchen und wir essen gesünder, auch viel Bewegung an der frischen Luft bei Wind und Wetter ist gut.
Sonnenuntergang
Für mich war es auch sehr wichtig das mein Umfeld anders wird, ruhiger und liebevoller. So kann ich heute sagen nicht nur meinem Willen gesund zu werden auch die Liebe, die Zuwendung meiner Partnerin und unser Sonnenschein tragen täglich dazu bei mich vergessen zu lassen was da in meiner Brust war. Auch mein Hobby das ich seit nun mehr 30 Jahren habe, hilft mir zu vergessen.
Nun richten wir es uns hier in unserer neuen Wohnung Stück für Stück gemütlich ein und mit jedem Tag gefällt es uns hier besser. Vor allem die Aussicht die wir genießen können. Nachts eine schöne Sicht auf die Stadt die  wie ein Lichtermeer funkelt. Oder der schöne Sonnenuntergang über den Bergen auf die wir hier auch eine schöne Sicht haben. Nun geht es ja zum Glück auch immer mehr dem Frühling entgegen und die ersten Ausflüge in die Gegend werden dann geplant, da mein Schatz ja noch nicht so viel von hier gesehen hat und es gibt viel zu entdecken. So könnt ihr euch bald auf schöne Ausflugsberichte freuen.

- unser Sonnenschein