16.06.11

Mal wieder

.. Vorsorge.  Nach dem wir Gestern wieder mal die Wohnung auf den Kopf gestellt hatten, weil mir mal einfach so in den Sinn gekommen ist das man das Schlafzimmer um räumen könnte (das Gute wir haben keinen großen Kleiderschrank) dann noch Wäschebügeln, Fenster putzen und was sonst noch so angefallen ist. Ging es heute zur Vorsorge bei meiner Frauenärztin.
Irgendwie ist das egal zu was für einer Untersuchung man geht, nicht mehr so unbeschwert wie vor der Erkrankung. Auch wenn es eine Routineuntersuchung sein wird, schwebt immer der Gedanke mit "wird sie etwas finden?" Aber wir denken positiv und gehen da von aus das alles Okay sein wird.

Und was soll ich sagen alles Okay. Und gleich den zweiten Termin für dieses Jahr gemacht.
Dann fällt noch das Portspülen an ende des Monats und Anfang kommenden geht es zur Mammographie. Das wir auch wieder ein nervenaufreibender Termin, da sitzt man bis zum Schluss auf Kohlen. 

Eigentlich wollten wir gestern Abend auch die Mondfinsternis anschauen, aber bei uns war weit und breit kein Mond zu sehen, nur Wolken. An der leichten Rotfärbung der Wolken konnte man erahnen wo ungefähr der Mond sein musste. Ich habe schon  einmal eine Mondfinsternis sehen können und das ohne Wolken. Das ist ein  faszinierendes Ereignis, ich finde schöner als eine Sonnenfinsternis. Glutrot und man hatte das Gefühl den Mond berühren zu können. 
So nun muss noch der Rest aufgeräumt werden, damit wir sauber ins Wochenende gehen können. :-)

**