02.01.11

Weihnachten & Silvester

Irgendwie habe ich vergessen ein schönes Fest zu wünschen, nachträglich ist das bei Weihnachten bissel komisch, aber ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage und auch einen "Guten Rutsch" ins neue Jahr. So kann ich jetzt wenigstens ein "Gesundes Neues" wünschen und einen guten Start in die erste Woche des neuen Jahres.
Die geht bei mir gleich gut los, heute mit einem Zahnarzttermin, endlich bekomme  ich meine Zähne gemacht, da musste ich lange drauf warten. Und am Mittwoch ist auch schon für dieses Jahr eine Mammo der erkrankten Seiten angesagt.
Die Umstellung von Clexane auf ein anderes Medikament kommt auch noch aber erst wenn der Zahnarzt sein Werk getan hat und der Hämatologe nochmals die Gerinnung getestet hat. Man geht an so eine Umstellung ganz anders ran wenn man richtig aufgeklärt wurde denn immerhin ist Falithrom/Marcumar ein ganz schöner Hammer. Man ist halt durch so viele Nebenwirkungen gegangen mit der Chemo, das man sich nicht schämen muss etwas Angst vor einen Medikament zu haben. Nur sollten das Ärzte auch so sehen, das wünscht man sich zumindest.