Translate

13.05.11

Tag 4

Tag 4

Heute an meinem Geburtstag konnte ich richtig schön ausschlafen gemütlich Frühstücken und dann in aller Ruhe zu meinem ersten Termin gehen. Anschließend gleich zum Nächsten. Der war interessant, dass war eine Einführung in Entspannungtechniken die man anwenden kann um sich und seinen Körper von Verspannungen zu lösen um wieder zu sich selbst zu finden. Mich hätten beide Arten Interessiert aber man darf nur eine Art wählen. Die Zweite (Gedankliche Entspannung) dann später vielleicht über VHS-Kurse erlernen. Und da ich meinen Plan schon für die ganze nächste Woche habe kann ich euch sagen ich habe gleich am Montag Progressive Muskelentspannung.
Nach dieser Einführung, hatte ich etwas Zeit um mich frisch zu machen und Essen zu gehen. Heute habe ich Petersiliekartoffeln mit Senfsoße und Ei gehabt, dazu konnte man sich einen Salatteller machen. 

Gegen 12:30 Uhr hatte ich meinen letzten Termin wie soll es anders sein Gymnastik, als wir fertig waren dachte ich mir faulen die Arme ab. Aber das tut wirklich gut. So war der Kraftteil meines Tages geschafft. Ab aufs Zimmer umhosen und ausruhen. Telefonieren mit meinem Schatzel, meiner Schwiegermama liebe SMS lesen und auch bei Facebook netten Bekannten danken für die Glückwünsche.

Ein ganz tolles Geschenk war heute der Besuch meiner Großen und meines Enkelchens, schade nur das mein Schatz nicht hier sein konnte. Aber es gibt immer wieder Geburtstage und das Jahr ist noch lang.

Hier im Haus ist es verhältnismäßig ruhig, man denk das Haus ist ausgestorben. Dabei ist heute Abend eine Tanzveranstaltung eher eine Tanzshow an der man aktiv teilnehmen kann und soll. Auch wird unter der Woche eine schöne Beschäftigungstherapie angeboten bei der man sich selber anmelden kann. Hier wird die kreative Seite eines jeden gefordert. Von kreative Bildgestaltung bis hin zum Töpfern ist alles dabei. Also Langeweile sollte es hier nicht geben. Ist natürlich schlecht wenn man nicht kreativ ist oder kein Interesse an so etwas hat. Da für kann man hier Wandern oder einfach nur die schöne Aussicht genießen. Auch der Ort selber ist anschauenswert. Es gibt wirklich schöne Motive um schöne Fotos zu machen. Man kann sich hier sehr gut beschäftigen. Wenn man für das alles kein Interesse hat kann man noch ins Badehaus gehen und sich von morgens bis abends Schwimmhäute wachsen lassen.

Von der Klinik habe ich einen kleinen Sekt und eine schöne Karte bekommen. Den Sekt werde ich jetzt genießen und es mir in meinem Zimmer gemütlich machen. Schatz ich denke gerade an die Zeit als wir uns kennen lernten und wir fast Tag und Nacht per Net verbunden waren. Aber wenn du schon nicht hier sein kannst bist du wenigstens so bei mir.

Euch allen einen schönen Freitag Abend und der nächste Bericht folgt am Montag, da ich mir das Wochenende selber gestalten kann und es keine Anwendungen gibt.

*******************

Keine Kommentare: