17.02.10

Neue Diaknose

Man soll glaube nicht so schnell zur Ruhe kommen. Heute musste ich zum Lungen CT war auch alles gut und schön, da nach sind wir um was nach zu Fragen in die Onkologie, da kam ein Anruf bitte zurück kommen in die Radiologie, da schießen einem Tausend Gedanken durch den Kopf wie: "haben die noch Krebszellen gefunden?" also nichts wie zurück. Nach einer kurzen Wartezeit die einem wie eine Ewigkeit vor kommt, kam die Ärztin und teilte uns mit das ich eine Lungenembolie habe, ja das saß. Erst der Krebs jetzt das, aber irgend wie waren wir auch froh das es nicht noch weitere Krebszellen sind.

Nun ging die Kür los, zurück in die Onkologie, Blutabnahme von dort aus zum Herzecho und EKG und man hatten wir einen Hunger, wir wollten doch nur zum Lungen CT.

Der Befund steht nun fest, zweimal am Tag Spritzen und viel Ruhe noch mehr als jetzt, man muss sich selber wie ein rohes EI behandeln. Das heißt noch nutzloser als bis dato, da kann man nur hoffen das alles so schnell wie möglich wieder in Ordnung kommt. Man ist so langsam richtig genervt davon, von einem Arzt zum andern hier ein Medikament dort eins, schonen schonen schonen man kommt sich nutzlos vor.

Das muss erst mal verdaut werden, wünsche noch einen schönen Resttag.
*