Translate

20.04.10

Und so geht es weiter

Nun sind seit meinem letzten intrag ein paar Tage vergangen. Die Bestrahlung habe ich gut hinter mich gebracht in der Zwischenzeit, nur die Haut in dem bestrahlten Bereich ist etwas rau und rot aber mit Bepanthollotion wird das schnell wieder besser.
Heute war das Abschlussgespräch zur Bestrahlung und gleich gab es einen neuen Termin für eine Mamographie. Weitere Untersuchungen folgen schon in knapp zwei Wochen. Da ich jetzt an statt meine bisherigen Tabletten (Lapatonit) Herceptin bekomme muss ich alle drei Wochen wieder in die Klinik da dieses Medikament per Infusion verabreicht wird. Ich dachte wirklich vor der ersten Gabe von Herceptin, na was sind dieses Mal für Nebenwirkungen dran, aber bis jetzt kann ich zufrieden sein, und hoffe das es auch weiterhin so geht. Irgend wann hat man die Nase voll was Medikamente angeht.

Mich würde interessieren was Ihr für Erfahrungen gemacht habt in der Kur, die mir ja auch noch bevor steht. Ich kann mir vorstellen das da viel über den Krebs gesprochen wird, was für manche gut sein mag, aber sein wir mal ehrlich, möchte ich wirklich jeden Tag über die Krankheit reden die in mir steckt und die auch wieder kommen kann, ich nicht sorry da brauch ich keine Kur sei denn man wird auch sportlich also körperlich etwas aufgebaut, denn durch die Terapie hat man körperlich auch abgebaut und das denke ich ist wichtiger. Aber wie gesagt da ist jeder anders, aber ich würde doch gern wissen was die Ein oder Andere für Erfahrungen gemacht hat.

Aber ansonsten geht es mir gut, das schöne Wetter haben wir genutz um raus zu gehen Fahrat zu fahren und viel Laufen, auch so kommt der Kreislauf und der Körper wieder zu Kräften.

Allen eine schöne Woche.
*

Keine Kommentare: