29.01.10

Nr. 10

Vor zwei Tagen bekam ich meine zehnte Chemo, es ist ein schönes Gefühl zu sehen das es nur noch zwei sind die ausstehen zu dem diesen 10 Stück auch noch drei Große voraus gegangen waren. Jede Frau die Chemo bekommt geht durch die Hölle, eine mehr die andere weniger je nach Selbstbewusstsein. Es ist ein sehr Emotionaler Prozess der da in einem abläuft.
Nun kann man hoffen, das so nach und nach durch die Medikamente verursachten Nebenwirkungen nach lassen, der Durchfall ist schon besser da die Dosierung geändert wurde. Nun sind noch die Haare die wieder wachsen müssen aber das kann noch einige Zeit dauern da ich noch zwei Chemos bekomme. Was mir sorgen macht sind die Hautveränderungen, meine Hände und Ellenbogen sehen stellenweise aus als wäre die Haut wie von der Sonne verbrannt, ich bin die ganze Zeit am Eincremen mit Babyöl und einer Rückfettenden Creme, und zu dem kommt mir die Haut sehr dünn vor. Aufspülen mit Fitwasser ist nicht und auch schön heiß Duschen geht nicht, da die Haut brennt.

In einer kleinen Broschüre habe ich mal meine Erfahrungen zusammengefasst, die ich im laufe der Behandlung gesammelt habe. Diese werde ich hier zum Downloaden einstellen, vielleicht hilft sie auch andern Betroffenen ein Stückchen weiter.
*

1 Kommentar:

Rosefairy hat gesagt…

Liebe Bettina,

halte durch! Gib dem Krebs keine Chance! Du schaffst es! Du hast im Moment eine schwere Zeit, aber danach geht es nur wieder aufwärts. Meine guten Wünsche begleiten Dich.

Liebe Grüße,
Rosefairy