29.09.09

.. war das eine Nacht

Nach dem die Betäubung sich langsam verflüchtigte, merkte ich die Schulter ganz schön. Man sollte wirklich nach der OP den Arm etwas schonen. Ganz schlimm war die Nacht, wie schlafen? Mein Port sitzt rechts da ich links die Brust-OP hatte und ich schlafe rechts sehr gern und gut, auf die linke Seite konnte ich mich nicht legen, da ich das Gefühl hatte das Teil verrutscht. So legte ich mich die ganze Nacht mal halbseitig rechts mal auf den Rücken und mal halbseitig links. Erst als ich meinen Kopf und meine Schulterpartie etwas erhöht legte bin ich auf dem Rücken liegend eingeschlafen. Dem entsprechend müde und kaputt bin ich am Morgen aufgestanden. Die Schulter schmerz immer noch ein wenig, aber den Arm kann ich heute schon besser bewegen.

*