Translate

31.12.09

Schonfrist

Gestern gab es keine Chemo, meine Blutwerte waren nicht okay. Aber vielleicht ist das für den Körper mal ganz gut so eine kleine Verschnaufpause, denn durch die wöchentliche Chemo kommt der Körper nicht wirklich dazu sich zu erholen. Ich wünsche mir aber eins, für das das neue Jahr ich möchte nicht mehr mit einem Mann im Behandlungsraum sitzen, die sind so komisch. Es gibt natürlich auch Ausnahmen mit denen man sich sehr gut unterhalten kann, das sind aber wirklich im wahrsten sinne des Wortes Ausnahmen. Wenn man so 3 bis 4 Stunden zusammen in einem Raum sitzt und sich an schweigt ist das grauen voll. Aber auch hier merkt man die so genannte gehobene Gesellschaft, die mögen einfach mit dem einfachen Volk nichts zu tun haben.
Ich war nur froh gestern da wieder raus zu sein, der eine Beutel den ich bekam hat sage und schreibe 3 Stunden gebraucht durch zu laufen, und ganz schlimm wenn man dann noch auf die Uhr schaut, da vergeht die Zeit überhaupt nicht.

*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*_*

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ♥ஜღღஜ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Ich wünsche allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr.
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ♥ஜღღஜ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Neues Jahr


Wird's besser?
Wird's schlimmer?
Fragt man alljährlich.
Seien wir ehrlich:
Leben ist immer
lebensgefährlich!


von Erich Kästner
feuerwehr-0010.gif von 123gif.de

1 Kommentar:

Rosefairy hat gesagt…

Liebe Bettina,

ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr. Heute hat es begonnen und es steckt voller Verheißungen. Wir wissen alle noch nicht, wie es mal enden wird, aber bis zum Ende des Jahres werden wir Pflichten erfüllen, froh und traurig sein, manchmal voller Tatendrang und manchmal suchend nach dem Sinn des Lebens.

Du wirst besonders aufmerksam sein und dem nachspüren, was mit Dir geschieht. Darum nimm erst mal alle Deine Kräfte zusammen, straffe Dich und denke daran, dass Du Dich in wenigen Monaten entspannen kannst, wenn die Chemotherapie alle schädlichen Teile in Deinem Blut vernichtet hat. Du wirst es schaffen, Bettina! Du musst Dich nur konzentrieren auf Deine Gesundung. Sei gut zu Dir selbst, höre auf Deine innere Stimme und mache nur das, was Dich glücklich macht. Gönne Dir etwas, vor allem aber Ruhe. Ich werde an Dich denken und Dir helfen beim Daumendrücken, dass die Therapie den gewünschten Erfolg bringt.

Und nun sei guten Mutes!

Herzliche Grüße,

Rosefairy